Die Dorfmetzgerei Walter – Qualität seit 125 Jahren!

1892
gründete der Landwirt und Metzger Ludwig Walter gemeinsam mit seiner Ehefrau Pauline die Dorfmetzgerei Walter in der Diersburgerstraße 6 in Oberschopfheim. Er baute die Metzgerei neben der Landwirtschaft als Hausmetzgerei auf, dabei wurden die Schlachtungen vor Ort bei den Bauern durchgeführt. Durch Ludwig Walter wurde der Grundstein für die Handwerksgeschichte der Dorfmetzgerei Walter gelegt.

Der Spitznamen „Christerli’s“ für die Dorfmetzgerei Walter ist aus dieser Zeit bis heute geblieben, es war der Kosename für Christian Walter, den Vater von Ludwig Walter.

1930
Übernahme der Metzgerei durch den Sohn und Metzgermeister Wilhelm Walter, der gemeinsam mit seiner Ehefrau Hermine die Metzgerei weiterführte. Mit der Übernahme durch Wilhelm Walter wurde die Metzgerei unabhängig vom landwirtschaftlichen Betrieb. Im Ladengeschäft wurden die eigenen Wurstprodukte verkauft und das Angebotssortiment an Fleisch- und Wurstwaren ergänzt.

1959
übernahm deren Sohn Karl Walter und Ehefrau Irma die Metzgerei und erweiterten das Angebotssortiment an Fleisch- und Wurstwaren. Im den Jahren 1969 und 1970 wurde der Laden grundlegend umgebaut und erweitert. Dazu wurden neue Schlachträume in die Metzgerei integriert. Mit dem Ausbau der Metzgerei wurde das Angebotssortiment erweitert und durch die Belieferung von Lebensmittelgeschäften im Umkreis der Kundenstamm über die Ortsgrenzen von Oberschopfheim ausgebaut. Der Partyservice der Dorfmetzgerei Walter begann ab Mitte der 70er-Jahre mit der Auslieferung von kalten und warmen Speisen.

1981
übernahm Bruno Walter mit Ehefrau Karola die Geschäftsführung der Metzgerei und baute 1991 die neuen Geschäftsräume der Metzgerei zentral in der Ortsmitte von Oberschopfheim. In den neuen Räumlichkeiten war nun die Möglichkeit gegeben, traditionelles Handwerk gepaart mit moderner Produktionstechnik zu verbinden und das Angebot zu erweitern. Im neuen Laden konnte das erweiterte Angebot präsentiert und weiter ausgebaut werden. Im Catering & Partyservice konnten auch größere Events mit Spezialitäten des Hauses beliefert werden. Ein weiterer Schritt für die Dorfmetzgerei Walter war die Entwicklung der Mangalitza-Spezialitäten, die von Kunden aus dem In- und Ausland sehr geschätzt werden.

Die energieeffiziente Sanierung der gesamten Kälte- und Wärmetechnik durch den Einbau eines BHKW’s mit Kopplung der neuen Kältetechnik zur Wärmerückgewinnung im Jahre 2014 markierte einen weiteren Meilenstein hin zur Gestaltung einer modernen Produktionsumgebung.